|


Monatssparer Gold und Silber



Was bedeutet Monatssparer?

Ein Monatssparer legt monatlich einen Teil von seinem Verdienst beiseite und baut sich damit ein Sparguthaben auf. Die meisten Menschen verfügen über ein regelmäßiges Einkommen, was es ihnen auch ermöglicht, jeden Monat kleinere Beträge anzusparen.

Damit dieses Geld nicht einfach auf einem Sparkonto liegt und dort nur wenig Rendite einbringt, besteht die Möglichkeit einer Investition, beispielsweise als Monatssparer Gold und Silber oder auch im Bereich Industriemetalle, Öl und Gas oder anderer Sachwerte. Da viele Menschen der Meinung sind, nicht genug für ihre private Altersvorsorge zu tun, bietet Monatssparer Gold und Silber eine Alternative zu Sparverträgen, da die Rendite hier deutlich höher ausfällt.



Monatssparer Gold und Silber

Schon mit kleinen Beträgen kann man als Monatssparer Gold und Silber eine Menge Geld ansparen. Eine Investition in Sachwerte, die schon mit einem geringen Betrag möglich ist und eine Verzinsung von bis zu 9 Prozent möglich macht, ist sehr attraktiv. Wer sich dazu entscheidet, unter die Monatssparer Gold und Silber zu gehen, der entscheidet sich dafür, in Sachwerte zu investieren, die vor einer Inflation geschützt sind und einen hohen Ertrag versprechen.

Gold und Silber gelten als weltweit gültiges Zahlungsmittel, das seinen Wert hält oder sogar noch im Wert steigt. Im Gegensatz zu Fondssparplänen oder anderen vermögensaufbauenden Verträgen braucht man keine Angst vor einer Wirtschaftskrise zu haben. Der Wert von Gold und Silber steigt fast kontinuierlich an und bietet daher eine sichere Geldanlage für Monatssparer, die aus wenig Geld über einen gewissen Zeitraum mehr Geld machen möchten.

Und gerade weil man als Monatssparer Gold und Silber den Weg zu einem inflationsgeschützen und renditeträchtigen Sparen wählt, ist dies auch eine gute Möglichkeit für die Zukunft seiner Kinder zu sorgen. Nur wenige Sachwerte bieten die gleiche Sicherheit wie diese Metalle.



Wie werde ich Monatssparer Gold und Silber?

Wie man zu einem Monatssparer Gold und Silber wird, ist eigentlich ganz einfach. Anbieter in diesem Bereich gibt es noch nicht viele, aber es besteht gerade in diesem Bereich die Möglichkeit, selber aktiv zu werden. Einige Anbieter bieten feste Verträge an, bei denen man monatlich einen kleinen Betrag einzahlt und an eine feste Laufzeit gebunden ist. Natürlich besteht aber auch die Möglichkeit, den Gold- und Silberkauf selber in die Hand zu nehmen.

Informieren Sie sich über mögliche Händler, die beispielsweise Goldmünzen oder auch Barren verkaufen. Das gleiche gilt selbstverständlich auch für Silber. Das hat den Vorteil, dass Sie ihre Geldanlage in den Händen halten können, beziehungsweise genau wissen, wo Sie Ihr Sparvermögen aufbewahren.

Nachteil an dieser Variante ist allerdings, dass Sie die Rendite erst aus dem Verkauf der Münzen erzielen und keine Teilauszahlungen, die zum Beispiel bei Sparverträgen angeboten werden, möglich ist. Vergleichen Sie die Anbieter und ziehen Sie als Monatssparer Gold und Silber Ihren persönlichen Nutzen aus dieser Art der Geldanlage.



Vorteile für Sie als Anleger

- Cost Average Effekt
- Gold und Silber die beste Anlage seit Jahrhunderten
- Metalle werden physisch eingelagert
- Sie wissen in was Sie investieren, transparente Anlage