|


Monatssparer Sachwerte



Was ist ein Monatssparer Sachwerte?

Sicherlich legt fast jeder Mensch monatlich etwas für seine Altersabsicherung zur Seite, sei es in einer Versicherung und auf ein privates Sparkonto. Viel bleibt bei den meisten Menschen vom monatlichen Einkommen nicht übrig, daher ist es wichtig, auch aus kleinen Beträgen das bestmöglichste herauszuholen.

Diese Möglichkeit bieten die herkömmlichen Sparmethoden allerdings nicht, da die Verzinsung sowohl kurz- als auch langfristig gesehen nicht sehr ertragreich ist. Aber es gibt auch Möglichkeiten, aus seinem Geld, was man monatlich für die Vorsorge aufbringen kann, mehr Rendite herauszuholen, sei es für die eigene Altersvorsorge oder die Absicherung der Kinder.

Als Monatssparer Sachwerte bietet sich die Möglichkeit, schon geringe Beträge in Dinge wie Schiffe, erneuerbare Energien, aber auch Gold und Silber oder Industriemetalle zu investieren. Als Monatssparer Sachwerte kann man schon aus kleinen Beträgen, die monatlich gespart werden, deutlich mehr herausholen als bei herkömmlichen Wegen.




Was sind die Vorteile als Monatssparer Sachwerte?

Als Monatssparer Sachwerte profitiert man davon, dass Sachwerte nahezu inflationsfrei sind und große Renditechancen bestehen. Gold und Silber beispielsweise sind weltweit anerkannte Zahlungsmittel und verlieren nicht an wert. Hier besteht auch die Möglichkeit, diese selber käuflich zu erwerben und persönlich in den Händen zu halten.

Durch Forschung und Technik sind Industriemetalle weltweit gefragt und eher unabhängig von Marktschwankungen, hier muss man allerdings einen kompetenten Partner in Anspruch nehmen, der sich um die Abwicklung kümmert. Und auch Immobilien steigen auf langfristige Sicht gesehen und unter Berücksichtigung bestimmter Punkte wie Ausstattung und Lage.

Auch und gerade der Bereich von Solarenergie und erneuerbaren Energie ist in der heutigen Zeit sowohl im politischen als auch im privaten Bereich ein aktuelles Thema und wird im Laufe der Jahre immer weiter ausgebaut. Wer jetzt in einen Monatssparer Sachwerte investiert, der wird von den Marktentwicklungen profitieren und hohe Renditechancen haben.




Welche Möglichkeiten hat man als Monatssparer Sachwerte?

Unabhängig davon, in welchen Bereich von Sachwerten man investiert, können die einzelnen Sparpläne sehr individuell auf den eigenen Bedarf zugeschnitten werden. Der monatliche Betrag kann auf die persönliche Situation angepasst werden und auch die Laufzeit ist flexibel.

Wenn man als Monatssparer Sachwerte für die Zukunft seiner Kinder vorsorgen möchte, dann besteht hier bereits nach einer Ansparphase von 16 Jahren die Möglichkeit einer jährlichen Auszahlung. Hiermit können beispielsweise der Führerschein, ein Auto oder die erste eigene Wohnung bezahlt werden.

Je nach Sparplan können entweder jährliche Teilauszahlungen vereinbart werden oder das Ersparte bleibt fest angelegt, sodass man nach Ablauf des Sparplans eine enorme Rendite verzeichnen kann. Die Laufzeiten liegen zwischen 5 und 20 Jahren und können somit auch kurzfristig mehr aus dem angelegten Geld machen.

Als Monatssparer Sachwerte kann man sich die positive Entwicklung von Sachwerten zunutze machen und sich für das Alter absichern, ohne monatlich viel Geld aufbringen zu müssen.




Beispielanlagemöglichkeiten eines Sachwertsparplanes:

Das Beispiel basiert auf einen Sparplan von 50,- € und einer Einzahldauer von 15 Jahren.

Gesamtinvestition 9.000,- € + Einmalzahlung bei Beginn 1.800,- €
20. Jahr
3.112,- €uro
35 %
21. Jahr
2.908,- €uro
32 %
22. Jahr
2.671,- €uro
30 %
23. Jahr
2.393,- €uro
27 %
24. Jahr
2.067,- €uro
23 %
25. Jahr
1.683,- €uro
19 %
26. Jahr
1.234,- €uro
14 %
27. Jahr
713,- €uro
8 %
Gesamtausschüttung  340 %
1. Auszahlung ab 16. Jahr
16. Jahr
3.551,- €uro
39 %
17. Jahr
3.522,- €uro
39 %
18. Jahr
3.437,- €uro
38 %
19. Jahr
3.287,- €uro
37 %